LIVE-Workshop: Zürich | DORMAKABA & Zürich On Labs (01.-02.07.2024)

“Every user needs a small town” – Unter dieser Prämisse wurde die ehemalige Produktionshalle des Sportartikelherstellers dormakaba zur innovativen Arbeitswelt umgestaltet, die mit unterschiedlichen Quartieren für unterschiedliche Arbeitsweisen wie ein urbanes Ökosystem funktioniert.

Die neu gestaltete BüroArbeitswelt von DORMAKABA wurde mit dem Best Workplace Award 2024 ausgezeichnet. 

Bei unserem Live-Workshop in der Schweiz besichtigen wir die neuen attraktiven Büroflächen und kollaborativen Workspaces von dormakaba, die nach dem Umbau der Fabrikationshalle entstanden sind. Am 2. Tag diskutieren und workshoppen wir im Coworking Space On Labs Zürich.  


Termin

Montag, 01. bis Dienstag, 02. Juli 2024
LIVE-Workshop bei DORMAKABA und Zürich On Labs in Zürich

Ausführliche  Informationen zum Programm finden Sie in diesem PDF.


Themen & Referent:innen

„Every user needs a small town”
DORMAKABA MOVE FORWARD, Rümlang
Referat, Rundgang und Diskussion 

Johanna Trüstedt, Teamleitung User Experience, Drees & Sommer Schweiz

Umbau einer Fabrikationshalle am Hauptsitz eines Sportartikelherstellers zu einer attraktiven Bürofläche und kollaborativen Workspaces.
Größe: 6.600 m2
Mitarbeitende: 312
Projektlaufzeit: Juli 2021 – März 2023

“Every user needs a small town” – Unter dieser Prämisse wurde die ehemalige Produktionshalle des Unternehmens zur innovativen Arbeitswelt umgestaltet, die mit unterschiedlichen Quartieren für unterschiedliche Arbeitsweisen wie ein urbanes Ökosystem funktioniert.

Die neu gestaltete BüroArbeitswelt von DORMAKABA wurde mit dem Best Workplace Award 2024 ausgezeichnet. 

 

Workshop-Arbeit: Alle reden von NEW WORK

Arbeit ist heute wieder ein Teil des Lebens, der nicht vom restlichen Teil des Lebens zu trennen ist. Was ist konkret getan worden, um die Ziele von NEW WORK zu realisieren? 

Herausforderungen in Zeiten hybriden Arbeitens für Unternehmen, Arbeits-Planende, Mitarbeitende Beispiele aus den Mitgliedsunternehmen des flexible.office.network.

 

“New Work – New What?”
Stefan Camenzind, Partner & Executive Director, Evolution Design, Zürich

 

 

Zentrale Werte der „Neuen Arbeit“ sind Selbstständigkeit, Freiheit, Teilhabe an Gemeinschaft und Sinnhaftigkeit der Arbeit. Raum, Führungskultur und Unternehmensentwicklung sind die Erfolgsfaktoren dafür. Doch worauf genau kommt es an?

Über Stefan Camenzind:
Stefan Camenzind ist Partner und Executive Director der Evolution Design AG in Zürich, einem 2004 gegründeten und international erfolgreichen Schweizer Architektur- und Designbüro. Unternehmen wie Google, Unilever oder PwC vertrauen auf die Expertise von Evolution Design, optimale Arbeitswelten von der Analyse bis zum Design  und der Umsetzung zu verwirklichen.

 

Prof. Dr. Hartmut Schulze, Fachhochschule Nordwestschweiz

“Hybrid Work – auf den Rhythmus kommt es an”
Prof. Dr. Hartmut Schulze, Professor an der Hochschule für Angewandte Psychologie, Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW)

 

 

Welchen Einfluss hat Hybrid Work auf die Wahl des Arbeitsortes? Wie findet man den passenden Mix zwischen Homeoffice und Büro? Und welcher Zusammenhang besteht zwischen dem Ausmaß von Homeoffice und organisationaler Identität? 

Über Prof. Dr. Hartmut Schulze:
Prof. Dr. Hartmut Schulze ist Professor an der Hochschule für Angewandte Psychologie (Fachhochschule Nordwestschweiz) und leitet seit 2011 das Institut für Kooperationsforschung und -entwicklung. Seine Schwerpunkte liegen in der Analyse, Gestaltung und Evaluation von Konzepten und Lösungen zu Arbeits- und Büroräumen, zu mobil-flexibler Arbeit und zur Mensch-Roboter-Interaktion.

 


Teilnahme
 

Für Mitglieder des flexible.office.network. sind die Jahrestagung, alle Live-Workshops und virtuellen Treffen kostenfrei.

Für Gäste:

Zoom-Connect-Treffen “Snack & Talk”:
kostenfrei, für alle die Interesse an einer Mitgliedschaft im f.o.n. haben. So erhalten Sie die Möglichkeit, den Mehrwert des f.o.n. – den Nutzen und die Vorteile eines seit über 20 Jahre existierenden Netzwerks – zu erfahren.

Live-Workshops:
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 895,00 € inkl. Abendessen, Business Lunch, Getränken und Dokumentation.

iafob deutschland Jahrestagung:
Die Teilnahmegebühr beträgt 1.850,00 €.
Bei Anmeldung bis zum 31.07.2024: 1.450,00 €

Wollen zwei oder mehr Vertreter derselben Organisation an den Live-Workshops oder der Jahrestagung teilnehmen, erhalten Sie ab dem zweiten Teilnehmer derselben Organisation einen Preisnachlass von 10%. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und die Rechnung. Bis drei Wochen vor der Veranstaltung können Sie kostenfrei stornieren, danach oder bei Nichterscheinen berechnen wir die volle Teilnahmegebühr.

Bei Eintritt ins flexible.office.network. im gleichen Jahr wird die Teilnahmegebühr voll erstattet.